+34 952 76 56 81

Tauchen

Tauchen Sie ein in Marbella

Entdecken Sie die mediterrane Meeresboden, Wracks und viele überraschende Arten.

Wussten Sie, dass Sie unglaublich Marbella Fonds genießen?

Wir empfehlen Tauchbasis "Bucear en Marbella" 2 Gehminuten vom Puerto Azul in Puerto Deportivo de Marbella. Angebot Tauchgänge, Taufen, Schnorcheln, Einführungskurse und PADI Kurse mit den besten Kundendienst. Sie können auch einen Aufenthalt kombinieren in Puerto Azul mit einem Kurs von Dive Marbella:

Bucea en Marbella
Puerto Deportivo de Marbella, local 22
29601 Marbella (Málaga)
Tel. 677 389 980
www.buceaenmarbella.com

In der Regel tauchen Websites:

Die Galleon

Die Geschichte besagt, dass im achtzehnten Jahrhundert Französisch galaón es brannte und durch seine Besatzung verlassen, während sie von britischen Piraten (Royal Navy) verfolgt. Indizien zeigt, dass das Schiff eine Ladung von Kupfer trägt für die Uniformen der jede militärische Einheit. Obwohl es bereits tausend Mal tauchte die Gegend ist immer noch voller Knöpfe, Schnallen und Souvenirs (Aussehen, aber nicht berühren!). Als flacher Raum, an einem klaren Tag das Licht ist fantastisch und können die Frachter gesamte Länge (ca. 40 Meter) zu schätzen wissen. Einige der Balken sind riesig und unglaublich gut erhalten, auch die Masten liegen, wo sie zu der Zeit fiel.


La Torre

Die Wand des Turmes, oval, bis zu einer maximalen Tiefe von 12,5 Metern und auch vor Ort liegt auch ein Wrack: ein kleines Frachtschiff und eine riesige Kranarm, die zu ihrer Zeit verwendet wurde, um Mineralien zu bewegen die Plattform, um den Schiffsraum. Der Turm selbst besteht aus großen Steinblöcken zusammen mit Zement zusammengesetzt. Natürlich im Laufe der Jahre viele dieser Blöcke abgebrochen und die verbleibenden Lücken haben sich Luxus-Immobilien zum Moray und Meeraale.Hervorragende Tauchplatz für Trainingstauchgänge oder Erinnerung.


Die Gewölbe

Im Grunde ist das eine unterirdische Gewölbe Berg, der aus dem tieferen Wasser erhebt sich auf der Südseite, bis zu 18 Meter unter der superficie.Como befindet sich 5 km von der Küste entfernt, sind in der Regel das Wasser nicht durch den Mund berührt Flüsse und Sichtbarkeit ist oft 20 m oder mehr. Oft gibt es starke Strömungen in diesem Bereich, so dass ausgezeichnete Karibik (Strömungstauchgang). Wie in jedem Berg, sind die weichen schrägen Seiten voller Schluchten, Felsformationen und Höhlen. Diese geologische Szenario überraschenderweise nicht von Erosion betroffen und stellt einen Hintergrund für die verschiedenen Arten, die die Meereslebensraum bewohnen. Krake, Tintenfisch, Brunettes, Meeraale, Zackenbarsche, Wolfsbarsch und viele mehr: Mit häufigen Besuche die Art der pelagischen, hast du Glück, Mondfisch, Thunfisch, Delphin, Fischen und Schildkröten Schwert und üblichen Bereich zu sehen.Auch in einer Tiefe von 30 Metern oder mehr eine einzige Art von Starfish gefunden genannt Astrospartus mediterraneus und Nacktschnecken, Schwämme, Korallen und viele andere wirbellose Tiere.

Tiefe: 17-32 Meter. Erforderlich: Minimum-Zertifizierung, PADI Advanced Open Water (oder gleichwertig), CMAS 2 *. 28-31 Nitrox empfohlen.


Junger Baum

Im Wesentlichen ist es ein Ort der Multi-Level-Tauchgang. Die obere, alles abgedeckt in Algen und kleinen Felsen, plötzlich fällt 2-4 Meter und im Rückblick Ihnen eine ganze Palette von Mini-Höhlen. Diese Höhlen sind wieder in kleinerem NO / SW Die Ausrichtung Maßnahme nur wenige Zentimeter hohen gefüttert, während die höchste erreicht 2 Meter, mit 3 tief. Jede dieser Cuevecillas beherbergt etwas.Normalerweise sehen wir freies Schwimmen Moray und Wolfsbarsch. Ein guter Platz für Nachttauchgänge. Es ist hilfreich, ans Licht zu bringen, um in die Löcher zu suchen.

Tiefe: 12-16 Meter. Erforderlich: Minimum-Zertifizierung, PADI Open Water, CMAS 1 *. 36-40 Air Nitrox oder empfohlen.


Roqueillos

Eine andere neugierig und bekanntesten Tauchplatz. Hintergrund ist, großen Steinen Behälter aufeinander gestapelt zusammensetzt. Liegen in einer NE / SW Orientierung und einer Größe von ca. 160 x 80 m. Verschiedene Tauchgänge sind notwendig, um wirklich an diesen Ort kennen. Mit dem flachen Ende zu 26 Metern ist dieser Tauchgang nur für erfahrene Taucher. Die Ströme können hier sehr aggressiv sein. Die Landschaft ist perfekt zum Fotografieren oder Videoband, gibt es Leben überall! Sie müssen eine rot oder gute Lichtfilter tragen wie in den tiefsten Stellen sind die unterschiedlichsten Farben. Durch die Nähe zu der Straße von Gibraltar und dem Atlantischen Wasserdurchgang sehr wahrscheinlich nirgendwo sonst im Mittelmeer Arten.